Bildergalerien

Mädchen rocken gegen den Regen!

Mobiler Musiktreff auf dem Kreuztaler Bauern- und Naturmarkt. Die Besucher des Kreuztaler Bauern- und Naturmarktes kamen in diesem Jahr kaum ohne Schirm und Regensachen aus. Im Mobilen Musiktreff (MOMU) boten sich zum Glück einige trockene und kreative Busplätze für die kleinen und jugendlichen Besucherinnen und Besucher. Der umgebaute Gelenkbus mit den vielseitigen Musikinstrumenten wurde vom Mobilen Musiktreff e.V. in Kooperation mit der Beratungsstelle FÜR MÄDCHEN IN NOT, IFAPKE e.V., auf dem Markt zur Verfügung gestellt. Drei Stunden lang konnten alle Kinder in den Bus hineinschnuppern und sich an Keybord, Gitarre, Schlagzeug und Bass musikalisch ausprobieren. Anschließend fanden sich noch einige Mädchen für einen Workshop zusammen. Angeleitet von Martina Groos und Juliane Ehl erprobten die Mädchen in kompletter Bandbesetzung gemeinsam ihre Lieblingssongs. Die instrumentale Vorerfahrung der Mädchen spielte hierbei keine Rolle. So trafen an dem Sonntag Mädchen wie Katharina : „Ich spiele heute zum ersten Mal!“, zusammen mit Mädchen die bereits grundlegende oder schon mehrjährige Spielpraxis haben. Mit den verschiedenen Kenntnissen ergänzten die Mädchen sich gegenseitig und entwickelten sich gemeinsam weiter. In der kurzen Zeit von eineinhalb Stunden, gelang es den begeisterten Mädchen ganze drei Songs zu erproben. Und so bekamen Rihannas Diamonds, Someone like you von Adele, sowie Castle of glass von Linkin Park einen völlig neuen Klang. Begeistert erkundigten sich die Mädchen nach weiteren Angeboten von MOMU. Hans Dieter Klug, der Leiter des Mobilen Musiktreffs gab den Mädchen dabei wertvolle Tipps und verschaffte einem der Mädchen für ihre Band dabei einen ersten Auftrittstermin.