Bildergalerien

Kletterwald 02.08.12

Hoch hinaus! Mutige Mädchen im Kletterwald. Dieses Jahr organisierten wir ein Ferienangebot für Mädchen im Alter ab 8 Jahren im Kletterwald Freudenberg. Nach einer Kennenlernrunde und einer kleinen Klettereinweisung bildeten die Mädchen Zweier-Gruppen, um die verschiedenen nach Schwierigkeitgrad geordneten Kletter-Parcoure zu bewältigen. Alle Mädchen hatten durch Familienausflüge oder Klassenfahrten bereits Vorerfahrungen im Klettern. So bezwangen sie die Freudenberger Kletterhöhen von 4-8 Metern fast ohne zitternde Knie. Beim Klettern lernten die Mädchen ihre Stärken und Fähigkeiten, genauso aber auch ihre persönlichen Grenzen kennen und diese zu akzeptieren. Hier galt die Regel: „Wenn du mal nicht weiter weißt oder dich nicht weiter traust, darfst du dir Hilfe holen!“. Als Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle wissen wir, dass es oft viel Mut braucht, sich Hilfe zu holen, doch diesen hatten die Klettermädchen. Mit gegenseitiger Unterstützung zum Teil auch mit Unterstützung durch eine Mitarbeiterin gelang es der Gruppe schließlich alle 5 Parcoure zum Teil sogar mehrmals zu bezwingen. Gegen Ende des Nachmittages wurden wir von einem leichten Unwetter überrascht, aber von den paar Regenschauern ließen sich die Mädchen nicht abhalten. Mit Begeisterung nahmen sie auch am abschließenden Kisten-Klettern teil, mit 11 Kisten setzte Hanna in unserer Gruppe den Rekord. Rundum war es ein sehr gelungener, spannungsreicher und weitestgehend schwindelfreier Klettertag. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem Paritätischen Jugendwerk NRW, der Stadt Freudenberg, dem Team des Kletterwaldes und vor allem bei den acht mutigen kletter-begeisterten Teilnehmerinnen. (Für Interessierte: Am Samstag, 04.08.12, wurde in der Siegener Zeitung, S.6 ein Presseartikel zu diesem Ferienspiel veröffentlicht.)