Loverboys-Informationsveranstaltung - 29.02.2012



Bärbel Kannemann, Andrea Hitzke, Dirk R.

Wir freuen uns über die rege Teilnahme und das große Interesse an unserer Informationsveranstaltung am 29. Februar zum Thema Loverboys in Kreuztal.

Die Anmeldezahl lag bei über 120 Personen, darunter befanden sich zahlreiche Vertreter regionaler sozialer Einrichtungen, Lehrer und Schulsozialarbeiter, Jugendpfleger, Polizeibeamte, Fachkräfte aus dem medizinischen und juristischen Bereichen sowie Eltern. Leider mussten wir aus räumlichen Gründen allen weiteren InteressentInnen absagen.

Entsprechend der Anmeldezahlen, war der Saal der Weißen Villa gestern gut gefüllt.
Das Thema Loverboys sorgte für viele Fragen und breite Diskussionen unter den Teilnehmern. Großes Interesse wurde auch seitens der Gleichstellungbeauftragten Martina Böttcher des Kreises-Siegen-Wittgenstein bekundet. Sie möchte das Thema an den Runden Tisch gegen Gewalt in Siegen bringen, an dem zahlreiche Fachkräfte aus den verschiedenen sozialen Bereichen zusammenarbeiten. In diesem Rahmen soll eine weitere Informationsveranstaltung zum Thema Loverboys organisiert werden.

Näheres zu der Veranstaltung finden Sie unter anderem in den Presseberichten der Siegener Zeitung, der Westfälischen Rundschau, im WDR Rundfunk, sowie im Radio Siegen.

Einen herzlichen Dank an ...

Monika Molkentin, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kreuztal für die enge und gute Zusammenarbeit, an die ReferentInnen Bärbel Kannemann, Andrea Hitzke und Dirk R., an unsere Kooperationspartner der Frauenberatungsstelle Frauen helfen Frauen e.V. Siegen, den PARITÄTISCHEn Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein und Olpe, an den Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V.

und natürlich an Sie als interessierte Teilnehmer der Veranstaltung.

 

Ihr Team der Beratungsstelle FÜR MÄDCHEN IN NOT

 

 

Bei Interesse, hier ein paar Presselinks zur Loverboy-Veranstaltung:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/verfuehrung-durch-loverboys-perfideste-art-der-ausbeutung-id6413189.html

www.radio-siegen.de/aktuell/lokale-news/archiv_29-02-2012.html

http://www.frauenhilfe-westfalen.de/aktuell_329.html

 

 

 

¨

zurück zur Übersicht