Mädchen gehen auf Sendung - 28.08.2015



Die Kreuztaler Beratungsstelle „Für Mädchen in Not“ hat einen dreitägigen Radioworkshop „On Air“ angeboten. Unter Leitung des Medientrainers Herbert Perl lernten sieben Mädchen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, wie ein Radioprogramm entsteht. Neben einer Sendung zum Thema Ferien ergab sich aus einer spontanen Diskussion zusätzlich eine Sendung über Flüchtlinge. Für Ihre Sendung interviewten sie unter anderem Passanten in der Innenstadt. Im Abschlussgespräch gab es den Wunsch nach einem Radioworkshop im nächsten Jahr. Außerdem möchten die Mädchen eine Gruppe für ein Jugendradio gründen.

WR 28.08.2015

zurück zur Übersicht