25 Jahre Beratungsstelle "für Mädchen in Not" - 19.12.2014

Jährlich etwa 100 Fälle. Seit 25 Jahren gibt es in Kreuztal die Beratungsstelle "für Mädchen in Not". Das ist eine Anlaufstelle für Mädchen und Frauen bis 27 Jahren, die Opfer von sexueller Gewalt geworden sind. Die Mitarbeiterinnen beraten sie und helfen ihnen. Sie betreuen jedes Jahr rund 100 Fälle. Sie arbeiten aber auch präventiv in Kindergärten, Schulen und Universitäten. Finanziert wird die Stelle durch den Kreis Siegen-Wittgenstein und die die Städte Siegen und Kreuztal sowie durch Spenden.

Lokale Nachrichten RADIO SIEGEN, 19.12.2014

zurück zur Übersicht